UA-78662422-1
© Psychologische Praxis Benjamin Becker - 2016 - Impressum
Praxis für kognitive Verhaltenstherapie Sportpsychologie & Coaching Benjamin Becker
Kinder   und   Jugendliche   stehen,   anders   als   Erwachsene,   in   einem   Prozess,   in   dem   sich   fortlaufend   neue   Entwicklungsaufgaben stellen.   Veränderungen   vollziehen   sich   schneller   und   tiefgreifender.   Ihr   Fühlen   und   Handeln   ist   enger   auf   die   aktuelle   Umwelt bezogen. Problematische    Verhaltensweisen    stellen    deshalb    häufig    nicht    nur    eine    unmittelbare    Reaktion    auf    das    Umfeld    dar,    sondern belasten   umgekehrt   auch   die   ganze   Familie.   Solche   Lebenskrisen   können   z.B.   ausgelöst   werden   durch:   Eintritt   in   den   Kindergarten, Schule   oder   Beginn   einer   Ausbildung,   Verlust   von   Angehörigen   oder   Freunden,   Trennung   der   Eltern,   eigene   Erkrankungen,   Geburt eines   Geschwisterkindes   oder   die   Pubertät   –   all   das   kann   ein   Kind,   einen   Jugendlichen   und   seine   Familie   erheblich   aus   dem Gleichgewicht bringen. Psychotherapie    mit    Kindern    und    Jugendlichen    ist    eine    zeitlich    begrenzte,    professionelle    Hilfestellung    bei    der    Bewältigung individueller Lebenskrisen, unter Einbeziehung von Eltern/ Familienmitgliedern/ Bezugspersonen. Behandlungsspektrum für Kinder und Jugendliche: Aggressives Verhalten (Ärger im Kindergarten oder Schule) Leistungsangst, Leistungsversagen ADHS/ ADS Angststörungen, Schulängste, Trennungsängste Selbstverletzungen (Ritzen, Schnippeln) Schlafstörungen, Alpträume Einnässen tagsüber oder nachts, Einkoten Soziale Unsicherheiten, auffällig schüchternes Verhalten Essstörungen Konzentrations- und Lernstörungen Zwänge oder Tics Anpassungsprobleme bei Trennung/Scheidung der Eltern oder Verlusterfahrungen Traumatisch erlebte Erfahrungen Entwicklungsverzögerungen und Entwicklungsbesonderheiten Störung des Sozialverhaltens u.a.

Information

Die      aktuelle      psychotherapeutische Behandlung        von        Kindern        und Jugendlichen   findet   in   Kooperation   mit dem           Institut           für           kognitive Verhaltenstherapie       (www.ikvt-rlp.de) Rheinland-Pfalz     statt.     Den     genauen Ablauf    der    Therapie    und    die    damit verbundenen        Rahmenbedingungen erläutere       ich       Ihnen       gerne       im persönlichen Kontakt.
Kinder- & Jugendlichenpsychotherapie
Kinder   und   Jugendliche   stehen,   anders   als   Erwachsene,   in   einem Prozess,    in    dem    sich    fortlaufend    neue    Entwicklungsaufgaben stellen.       Veränderungen       vollziehen       sich       schneller       und tiefgreifender.   Ihr   Fühlen   und   Handeln   ist   enger   auf   die   aktuelle Umwelt bezogen. Problematische    Verhaltensweisen    stellen    deshalb    häufig    nicht nur   eine   unmittelbare   Reaktion   auf   das   Umfeld   dar,   sondern belasten       umgekehrt       auch       die       ganze       Familie.       Solche Lebenskrisen   können   z.B.   ausgelöst   werden   durch:   Eintritt   in   den Kindergarten,   Schule   oder   Beginn   einer   Ausbildung,   Verlust   von Angehörigen     oder     Freunden,     Trennung     der     Eltern,     eigene Erkrankungen,      Geburt      eines      Geschwisterkindes      oder      die Pubertät   –   all   das   kann   ein   Kind,   einen   Jugendlichen   und   seine Familie erheblich aus dem Gleichgewicht bringen. Psychotherapie   mit   Kindern   und   Jugendlichen   ist   eine   zeitlich begrenzte,     professionelle     Hilfestellung     bei     der     Bewältigung individueller     Lebenskrisen,     unter     Einbeziehung     von     Eltern/ Familienmitgliedern/ Bezugspersonen. Behandlungsspektrum für Kinder und Jugendliche: Aggressives Verhalten (Ärger im Kindergarten oder Schule) Leistungsangst, Leistungsversagen ADHS/ ADS Angststörungen, Schulängste, Trennungsängste Selbstverletzungen (Ritzen, Schnippeln) Schlafstörungen, Alpträume Einnässen tagsüber oder nachts, Einkoten Soziale Unsicherheiten, auffällig schüchternes Verhalten Essstörungen Konzentrations- und Lernstörungen Zwänge oder Tics Anpassungsprobleme   bei   Trennung/Scheidung   der   Eltern oder Verlusterfahrungen Traumatisch erlebte Erfahrungen Entwicklungsverzögerungen und Entwicklungsbesonderheiten Störung des Sozialverhaltens u.a.

Information

Die   aktuelle   psychotherapeutische   Behandlung   von   Kindern   und Jugendlichen   findet   in   Kooperation   mit   dem   Institut   für   kognitive Verhaltenstherapie    (www.ikvt-rlp.de)    Rheinland-Pfalz    statt.    Den genauen     Ablauf     der     Therapie     und     die     damit     verbundenen Rahmenbedingungen   erläutere   ich   Ihnen   gerne   im   persönlichen Kontakt.
© Psychologische Praxis Benjamin Becker - 2016 - Impressum
Kinder- & Jugendlichenpsychotherapie